Arbeitssuche bei der Agentur für Arbeit? Unerwünscht!

In unserem Land gibt es eine Agentur für Arbeit und wenn man Arbeit sucht, denkt man doch, da sind meine Ansprechpartner. Aber das ist nach meiner Erfahrung ein Trugschluss.

Ich wollte mich, nach Jahren der Kindererziehung und nebenberuflichen journalistischen Tätigkeiten, wieder dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stellen. Bei der telefonischen Kontaktaufnahme mit der Agentur, in der man Ausbildung, berufliche Tätigkeit und derzeitigen Status angibt, bekommt man auf Wunsch einen persönlichen Beratungstermin, schön und gut. Dieser wurde mir schriftlich mitgeteilt und lag ca. zwei Monate nach dem Telefonat. [den gesamten Artikel lesen]

Autor Dorothee Gauer-Schimert | Veröffentlicht am 26. Mai 2014 um 15:25 | Kategorie: Gesellschaft | Schlagwörter: Schlagwörter: , , , |