Was geschieht nach dem Euro-Crash

»Merkel: Kein rasches Ende der Schuldenkrise«.
»Schäuble: Erhebliche Fortschritte bei Bekämpfung der Finanzkrise«.

Zwei Meldungen am selben Tag. Gerademal drei Stunden auseinander. Geäußert von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundefinanzminister Wolfgang Schäuble. Aber wer von beiden hat recht? Wem soll man glauben? [den gesamten Artikel lesen]

Autor Guido Grandt | Veröffentlicht am 23. Juni 2013 um 16:40 | Kategorie: Politik | Schlagwörter: Schlagwörter: , , , , |