Feind-Erzfeind-Parteifreund!?

Freundschaft(en) in der Politik – kann es die geben?
Schon die drei von der Tankstelle wussten: „Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Schönste, was es gibt auf der Welt!“ Freunde der rheinischen Leitkultur (um-gangssprachlich: Karneval) sind beim HÖHNER-Schlager „Echte Fründe ston zesamme“ zu 100% textsicher und wer hier als Nicht-Kölner ins Stocken gerät, mag sich an Marie von Ebner-Eschenbach halten, die etwas prosaischer (und mit feiner Ironie) feststellte: „Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.“
Wie aber sieht es in der Politik aus? [den gesamten Artikel lesen]

Autor Wolfgang Bosbach | Veröffentlicht am 22. Oktober 2013 um 14:28 | Kategorie: Gesellschaft | Schlagwörter: |

„Se tiggets plies!“

Ein mickriger Donnerstagmorgen. Ich bin pünktlich. Der ICE 1013 aber nicht. 12 Minuten später endlich kommt er. Wagen 39, Platz 25. Besetzt! Der Besetzer schaut gelangweilt aus dem Fenster und telefoniert. „Guten Morgen“, er zeigt mit einer lasziven Handbewegung auf den Platz neben sich „….und dann machen wir eben ein paar Fingerfoods!“ Wie bitte? Der Mann sagte „Fingerfod“ so wie „Tod“. Also „Fingerfod“. Party – oder mit wem redet er über was? Auf der gegenüberliegenden Seite, Einzelsitz, entlässt ein hagerer, streng aussehender Mann, Typ: alter Besserwisser, gerade eine Frau am Telefon, weil sie mehrfach ohne Krankschreibung gefehlt hat.
[den gesamten Artikel lesen]

Autor Hans Meiser | Veröffentlicht am 6. August 2013 um 11:00 | Kategorie: Gesellschaft | Schlagwörter: Schlagwörter: , , |

Obama, Ossietzky und der Friedensnobelpreis

Die beiden Whistleblower, die vor dem höchsten Gericht stehen, haben trotz einer ganzen Phalanx von Spitzenverteidigern leider schlechte Karten. In der Anklageschrift wird ihnen vorgeworfen „Nachrichten, von denen sie wussten, dass ihre Geheimhaltung einer anderen Regierung gegenüber … erforderlich ist, öffentlich bekannt gemacht haben, sowie vorsätzlich Nachrichten, deren Geheimhaltung im Interesse der Landesverteidigung erforderlich ist, an eine ausländische Regierung oder an eine Person, die im Interesse einer ausländischen Regierung tätig ist, haben gelangen lassen.“ [den gesamten Artikel lesen]

Autor Malte Bastian | Veröffentlicht am 12. Juli 2013 um 12:34 | Kategorie: Gesellschaft | Schlagwörter: Schlagwörter: , , , |